Startseite
  Suche 

 

Pressemitteilung:

Waffenhandel: Heftige Ohrfeige aus Karlsruhe für Bundesregierung mehr

Mitmachen:

Briefaktion an Wirtschaftsminister Gabriel: Sag NEIN zu Rüstungsexporten! mehr

Mitmachen:

Aktionspostkarte gegen Rüstungsexporte: „Grenzen öffnen für Menschen – Grenzen schließen für Waffen“ mehr

Schwarzbuch Waffenhandel

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Daten und Fakten

Grafik Rüstungsexport und -importländer
Klick auf die Grafik öffnet größere Darstellung

Rüstungsexportberichte der Bundesregierung

Informationen über Umfang, Waffenarten und Empfängerländer der deutschen Rüstungsexporte enthalten die seit 1999 jährlich publizierten Berichte der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter. Außerdem wird seit 2014 auch ein halbjährlicher Zwischenbericht von der Regierung über genehmigte Waffenlieferungen herausgegeben.

Darin kann man nachlesen, welches Land in welchem Umfang ganz legal deutsche Waffen, deren Bestandteile oder Munition erhalten hat. Welcher Waffentyp von welchem rüstungsproduzierenden Unternehmen zu welchem Zeitpunkt exportiert worden ist, wird allerdings geheim gehalten.

CAAT-Datenbank zu Rüstungsexporten der EU-Staaten

In der Datenbank der CAAT (Campaign Agains Arms Trades) finden Sie schnell und einfach Informationen über Rüstungsexporte, aufgeschlüsselt nach Liefer- und Empfängerstaat, Jahr und Art der exportierten Güter

GKKE-Rüstungsexportberichte

Seit 1997 erstellt die Gemeinsame Konferenz Kirche und Entwicklung (GKKE), in der sich die beiden großen christlichen Kirchen zusammengeschlossen haben, einen jährlichen Rüstungsexportbericht. Dieser beleuchtet deutsche Waffentransfers mit der gebotenen kritischen Distanz.

Bonn International Center for Conversion (BICC)

Das Internationale Konversionszentrum Bonn (Bonn International Center for Conversion, kurz: BICC) hat Grunddaten zu Rüstung, Militär und Sicherheit in wichtigen Empfängerländern deutscher Rüstungsimporte veröffentlicht. Diese werden in Form von Länderporträts publiziert. Außerdem gibt es beim BICC eine Datenbank mit einschlägigen Informationen zu 170 Ländern sowie interaktive Karten.

Länderdatenbank des BICC
In einer Datenbank hat das Bonn International Center for Conversion (BICC) 170 Länder hinsichtlich der acht Kriterien des gemeinsamen Standpunktes der EU ausgewertet

Länderportraits des BICC
Informationen zu Rüstung, Militär und Sicherheit in wichtigen Empfängerländern deutscher Rüstungsimporte

SIPRI-Datenbanken und Jahrbücher

Das Stockholm International Peace Research Institute, SIPRI, veröffentlicht im SIPRI Yearbook seit Jahrzehnten Angaben über die führenden Lieferanten konventioneller Großwaffensysteme. Lieferungen von Kleinwaffen erfasst der SIPRI-Jahresbericht allerdings nicht. Weitere Informationen liefern die Datenbanken des Friedensforschungsinsituts.

SIPRI-Jahrbuch
Sämtliche Jahrbücher des Stockholm International Peace Research Institut (SIPRI) seit 1968 auf Englisch

SIPRI-Jahrbücher auf Deutsch (Kurzfassungen)

SIPRI-Datenbanken
Datenbanken des Stockholm International Peace Research Institut (SIPRI)

RüstungsInformationsBüros (RIB)

Das RüstungsInformationsBüros (RIB) bietet eine Übersicht aller erschienen Rüstungsexportberichte der Bundesregierung und der GKKE sowie auch der SIPRI-Berichte. Dort können Berichte der früheren Jahren heruntergeladen werden.