Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Wirtschaftsminister Peter Altmaier: Tödliche Exporte verbieten! mehr

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Jemen | Made in Germany mehr

Mitmachen:


ENAAT-Petition: EU – Investiere nicht in Waffen! mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Neuigkeiten

Neues rund um die Kampagne und zum Thema Rüstungsexporte

12.12.2019

Außerordentliche Hauptversammlung von Heckler & Koch

Am 19. Dezember findet in Rottweil eine außerordentliche Hauptversammlung von Heckler & Koch statt. Auch die kritischen Aktionär*innen werden wieder dabei sein und in Reden und Gegenanträgen den Vorstand und den Aufsichtsrat kritisieren.


10.12.2019

Tödliche Exporte verbieten! Keine Ausfuhrgenehmigungen für Kleine und Leichte Waffen und dazugehörige Munition

Anlässlich des Internationalen Tags der Menschenrechte am 10. Dezember 2019 fordert die „Aktion Aufschrei“ die Bundesregierung auf, sich für ein konsequentes Exportverbot von Kleinen und Leichten Waffen sowie der zugehörigen Munition einzusetzen.


09.12.2019

Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin sprach zum Tag der Menschenrechte in Ingolstadt

Am 8. Dezember hielt Aufschrei-Sprecher Jürgen Grässlin im Stadttheater Ingolstadt anlässlich des Tages der Menschenrechte vor mehr als 300 Zuhörern eine Rede unter dem Titel „Aufstehen für Menschenrechte! Aufstehen für einen Stopp von Rüstungsexporten!“.


09.12.2019

SIPRI: Weltweite Waffenverkäufe wachsen weiter

Im Jahr 2018 haben die 100 weltweit größten Rüstungsunternehmen laut dem Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) Waffen im Wert von 420 Milliarden US-Dollar verkauft. Dies entspricht im Vergleich zu 2017 einer Steigerung von 4,6 Prozent.


04.12.2019

Gericht erklärt Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien für Fahrzeuge von Rheinmetall für nicht rechtens

Das Verwaltungsgericht Frankfurt hat Medienberichten zufolge das Waffenexportverbot nach Saudi-Arabien in Bezug auf den Export von 110 ungepanzerten Fahrzeugen der Firma Rheinmetall gekippt.


02.12.2019

Streit bei Heckler & Koch: Aktionär will Abwahl von Aufsichtsräten

Es rumort gewaltig bei Heckler & Koch. Kurz vor der außerordentlichen Hauptversammlung der Waffenschmiede im Dezember hat nun einer der Aktionäre beantragt, dass zwei Aufsichtsratsmitglieder abgewählt werden.


02.12.2019

Der neue DAKS-Newsletter ist da

Der aktuelle Newsletter des Deutschen Aktionsnetzes Kleinwaffen Stoppen ist da. Diesmal geht es unter anderem um die Waffenschmiede Heckler & Koch, die derzeit turbulente Zeiten durchlebt, den Schattenbericht Kindersoldaten und den Landminenmonitor 2019.


30.11.2019

26. bundesweiter Friedensratschlag 2019

Flyer für den 26. bundesweiten und internationalen Friedensratschlag 2019

Unter dem Motto "Nein zum Krieg - Abrüsten statt Aufrüsten - Atomwaffen verbieten" findet am 7. und 8. Dezember in Kassel der Friedensratschlag statt. In Vorträgen und Arbeitsgruppen kann man sich u. a. über die Themen Rüstungsexporte und ...[mehr]


30.11.2019

Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien: Peene-Werft bekommt Entschädigung in Millionenhöhe

Wegen des derzeitigen Rüstungsexportstopps nach Saudi-Arabien darf die Peene-Werft keine Patrouillenboote an die Regierung in Riad liefern. Nun soll sie Medienberichten zufolge deswegen Schadenersatz in Millionenhöhe vom Bund bekommen.


28.11.2019

Schattenbericht Kindersoldaten 2019: Deutschland ignoriert Forderungen der Vereinten Nationen und verletzt Kinderrechte

Das Deutsche Bündnis Kindersoldaten bescheinigt der Bundesregierung bei der Umsetzung des Zusatzprotokolls zur UN-Kinderrechtskonvention eine katastrophale Bilanz – auch hinsichtlich der Folgen ihrer Waffenexportpolitik.


27.11.2019

Bundesregierung genehmigt weiterhin Waffenexporte in die Türkei in Millionenhöhe

Auch nach dem türkischen Einmarsch in Syrien Anfang Oktober hat die Bundesregierung nach Medienberichten massenhaft Waffenlieferungen an die Türkei genehmigt. Das schreibe sie in ihrer Antwort auf eine Anfrage der Linken-Politikerin Sevim Dagdelen.


27.11.2019

Heckler & Koch: Hauptaktionär Heeschen will in den Aufsichtsrat

Medienberichten zufolge möchte der Hauptaktionär von Heckler & Koch, Andreas Heeschen, in den Aufsichtsrat der Firma einziehen. Dies habe er in einer Mitteilung angekündigt. Die Wahl solle bei der Hauptversammlung am 19. Dezember stattfinden.


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-12 13-24 25-36 37-48 49-60 61-72 73-84 Nächste > Letzte >>

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Unterstützen Sie uns durch Ihre Spende