Startseite
  Suche 

 

Mitmachen

Schreiben Sie Ihren Abgeordneten und fordern Sie ein Rüstungsexportkontrollgesetz. mehr

Mitmachen:

Wahlprüfsteine zum Rüstungsexport mehr

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundesaußenminister Maas: Restriktiv sieht anders aus! - Rüstungsexporte in Krisenregionen stoppen! mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Bundesweite Flusstour: Greenpeace informiert über deutsche Waffenexporte

Vom 28. Mai bis 29. August wird Greenpeace mit seinem Schiff Beluga II im Rahmen einer bundesweiten Flusstour in 14 Häfen über deutsche Waffenexporte informieren. Das teilt die Friedens- und Umweltorganisation in einer Presseerklärung mit.

Zu den Städten, wo das Schiff während seiner Tour haltmachen wird, zählen unter anderem Hamburg, Münster, Köln, Nürnberg, Regensburg, Magdeburg und Berlin. Bei den Stopps werden zudem Fotos des Fotografen Nikita Teryoshin präsentiert. Sie stammen laut Greenpeace aus seinem Langzeitprojekt „Nothing Personal – The Back Office of War“. Dafür habe der Künstler weltweit Waffenmessen besucht und gebe damit Einblicke in die bizarre Welt der Waffenindustrie

Greenpeace hat einen Entwurf für ein striktes Rüstungsexportkontrollgesetz vorgelegt. Damit sollen Waffenexporte in Länder außerhalb von EU und EU-gleichgestellten Staaten ausnahmslos verboten werden. Eine entsprechende Petition an die Kanzlerkandidaten und Kandidatinnen kann an den Häfen vor Ort oder auch online unterschrieben werden.

Je nach Corona-Inzidenzsituation will Greenpeace Führungen über das Schiff oder alternativ eine virtuelle Führung anbieten. Der Besuch ist kostenfrei.

Greenpeace-Schiff Beluga II informiert zu deutschen Waffenexporten, Pressemitteilung, greenpeace.de, 24.05.2021

Weitere Informationen