Startseite
  Suche 

 

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Wirtschaftsminister Peter Altmaier: Tödliche Exporte verbieten! mehr

Mitmachen:

Aktionspostkarte an Bundeskanzlerin Angela Merkel: Jemen | Made in Germany mehr

Mitmachen:


ENAAT-Petition: EU – Investiere nicht in Waffen! mehr

Materialien:

Kampagnenflyer

Das Kampagnenfaltblatt zum Verteilen oder Auslegen an Infoständen mehr

Bücher:

Titelblatt von Grässlin, Harrich und Harrich-Zandberg: Netzwerk des Todes

Netzwerk des Todes - Das Enthüllungsbuch zum TV-Ereignis „Tödliche Exporte“ mehr

Bücher:

Schwarzbuch Waffenhandel - Wie Deutschland am Krieg verdient mehr.

Silly: Vaterland

Mit dem Song "Vaterland" möchte die Band Silly zum Nachdenken über Rüstungsexporte anregen.

© meinhardt.info

Mit dieser Rubrik möchte Aktion Aufschrei - Stoppt den Waffenhandel! auf interessante Audios hinweisen, die uns einem Verbot von Rüstungsexporten näher bringen. Audio-Dateien eignen sich zum Hören unterwegs oder bei der (Haus-)Arbeit wenn man sie sich zuvor auf ein Abspielgerät (z. B. auf einen mp3-Player) heruntergeladen hat. 

Was Heinz Kappei  an "Legt den Leo an die Kette"bindet
"Legt den Leo an die Kette" nennt sich die Gruppe, in der sich Heinz Kappei engagiert, um die Rüstungsexporte von Rheinmetall zu verhindern. Im Interview mit der Sendung "Antikriegsradio" im freien Bürgerradion geht er auf dabei erzielte Erfolge ein. Das Interview kann im Audioportal Freier Radios nachgehört und heruntergeladen werden. mehr

friedensmusik.de - Urheberrechte freie Songs für die Friedensbewegung
Die Gruppe Bonn-Rhein-Sieg der Deutschen Friedensgesellschaft- Vereinigte KriegsdienstgegenInnen, DFG-VK, veranstaltet alle drei Jahre den Deutschen Friedenssong-Wettbewerb. Daran können sich MusikerInnen mit selbst geschriebenen Liedern beteiligen, die geeignet sind Frieden und Abrüstung voran zu bringen. Es können nur Songs eingereicht werden, die für alle frei zur Verfügung stehen und die Gema-frei sind.

Bei den Wettbewerben wurden auch Lieder eingereicht, die sich wie der Sänger und Gitarrist "Hans" mit seinen Songs "Dankeschön Heckler & Koch" und "Leider nur Platz 3" sarkastisch mit dem Waffenhandel auseinander setzt. Der nächste Deutsche Friedenssong-Wettbewerb findet 2021 statt und es können auch Songs gegen Rüstungsexporte eingereicht werden. mehr